Cookie-Hinweis
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr zu unseren Datenschutzrichtlinien erfahren Sie hier.

http:// >> https://

Google stuft die Seiten als nicht sicher ein

Habt ihr eure Website noch nicht auf HTTPS umgestellt? Dann wird es jetzt höchste Zeit dafür. HTTPS ist nicht nur ein von Google bestätigter Rankingfaktor, auch einige Internet-Browser weisen inzwischen Webseiten, die noch nicht über HTTPS erreichbar sind, als unsicher aus.
In naher Zukunft wird Google die nicht gesicherten Seiten schlechter bewerten, diese geht bereits jetzt aus den Informationen der Search Console hervor.Eine Umstellung auch im Zuge der DSGVO ist im Bezug auf personenbezogene Daten ebenfalls nur zu empfehlen.


SSL Verschlüsselung

Das Verschlüsselungsprotokoll Secure Sockets Layer (SSL) wurde von Netscape entwickelt - inzwischen gibt es das Nachfolgeprotokoll Transport Layer Security (TSL). TSL ist sicherer und fortschrittlicher, wird aber weithin als SSL bezeichnet. Wenn man also heute von SSL spricht, ist meist das moderne TSL-Protokoll gemeint und nicht die veraltete Fassung, die mittlerweile erhebliche Sicherheitsrisiken birgt.
Hypertext Transfer Protocol Secure (HTTPS) bezeichnet die Verwendung des Hypertext Transfer Protocol über SSL oder TSL.
Wir benutzen im Folgenden SSL als übergeordneten Begriff, da er im Sprachgebrauch am weitesten verbreitet ist.
Wenn Ihr mehr Informationen zum Thema Ranking und Verschlüsselung haben wollt, dann sprecht uns einfach an.


Verfasst am 18.05.2018
Zurück zur Übersicht

Aktuelle Blog-Artikel